Presseecho

Die Oberbadische: Trunz gibt sich kämpferisch

13. Januar 2017  Bundestagswahl 2017, Presseecho

Trunz gibt sich kämpferisch – Die Oberbadische, 11.01.2017 17:44 Uhr, Artikel von Gerd Lustig. „David gegen Goliath“: Unter diesem Motto will der frisch gekürte Kandidat der Partei „Die Linke“, David Trunz aus Weil am Rhein, für den Wahlkreis Lörrach-Müllheim in den bevorstehenden Bundestagswahlkampf ziehen.

Kreis Lörrach. 22 der insgesamt 24 stimmberechtigten Mitglieder votierten für den 30-Jährigen bei der Wahlkreiskonferenz der beiden Kreisverbände Lörrach und Müllheim im Sitzungszimmer des „Nellie Nashorn“, die Gregor Mohlberg vom Landesverband und Regionalbüro in Freiburg leitete.

Trunz, Student der Molekularbiologie in Basel und seit etwa einem Jahr Parteimitglied, gab sich kämpferisch. Natürlich sei es schwierig, gegen gestandene Politiker, wie etwa Armin Schuster (CDU), im Wahlkampf zu bestehen, räumte er auf eine Frage eines Anwesenden ein. Doch fügte er schlagfertig in der Fußballsprache an: „Auch wenn wir nicht gewinnen, so haben wir ihnen zumindest den Rasen zertreten.“

Ganzen Beitrag lesen »

Landtagswahl 2016 im Breisgau: „Geld ist genug da, es ist nur in den falschen Händen“

26. Februar 2016  Allgemein, Presseecho

zeitung-bz(Aus der Badischen Zeitung vom Fr., 19. Februar 2016:)

„Bei einem Podiumsgespräch des DGB-Ortsverbandes legen die Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis ihre Positionen zu aktuellen Themen dar.

… Geschickt verteilte Grotz die ersten Themen auf die Teilnehmer: Verkehrspolitik für Grein, …. Grein macht sich für eine freie Benutzung des ÖPNV stark. Bezahlt werden soll das über eine Reichensteuer. „Geld ist genug da, es ist nur in den falschen Händen“, ist sich der gelernte Siebdrucker sicher. Eine Welt, in der wenige Superreiche mehr als die Hälfte des gesamten Vermögens besitzen habe keine Zukunft, ist er überzeugt. … Tom Grein schließt eine „punktuelle Zusammenarbeit“ mit den Fraktionen nicht aus, möchte aber „Opposition machen, in der man auf Missstände hinweisen kann“. …“ Mehr auf den Seiten der -> Badischen Zeitung

Für fortschrittliche Kommunalpolitik – Erstmals trafen sich „Linke“ im Dreisamtal

06. März 2015  Linke im Dreisamtal, Presseecho
Badische Zeitung

Erstmals trafen sich „Linke“ im Dreisamtal / Die Welt soll auch vor Ort gerechter werden / Interessensvertretung der kleinen Leute.

KIRCHZARTEN. Für Angelika aus der Birkenhofsiedlung war die letzte Kommunalwahl im Mai 2014 eine Riesenenttäuschung: „Ich bin ohne Stimmabgabe wieder aus dem Wahllokal nach Hause gegangen. Für mich als linke Wählerin gab es keine Alternative.“ Ob das beim nächsten Mal anders sein wird, muss die Zukunft zeigen. Ein wenig Hoffnung gab es jetzt für Angelika, Johannes und Jikke. Sie waren die drei einzigen Besucher beim ersten Treffen von Sympathisanten der Linken im Dreisamtal. Ganzen Beitrag lesen »