Unser Konzept für einen kostenfreien Nahverkehr

13. August 2019  Allgemein

Unser Konzept für einen kostenfreien ÖPNV in zwei Schritten:

Bis 2022 führen wir das “Berliner Modell” bundesweit ein: In Berlin fahren Schüler seit August kostenlos. Sofort für Menschen ohne Einkommen und dann Schritt für Schritt für alle.

Bis 2025 können Kommunen außerdem von allen Einwohnern, die den ÖPNV noch nicht gratis nutzen dürfen, eine Nahverkehrsabgabe erheben. Diese beträgt maximal 60 Euro pro Jahr.

Im zweiten Schritt ab 2025 fallen alle ÖPNV-Tickets weg – der deutsche Nahverkehr ist dann eine Gratisleistung des Staates.

Unser Konzept kostet 18 Milliarden Euro im Jahr. Diese Kosten finanzieren wir so: 8 Milliarden Euro aus Wegfall Steuervorteile Diesel + 4 Milliarden Sonderabgabe “Luftreinhaltung” Autoindustrie + 4 Milliarden Euro aus Haushaltsüberschuss.

Und ja, wir wissen, das für einen Erfolgreichen ÖPNV neben dem Preis Verbindungen, Sicherheit und Komfort entscheidend sind und diese drei Faktoren sind auch Teil des Konzepts.

Unser Vorschlag steht. Wir sind auf Vorschläge von CDU, SPD, FDP und GRÜNEn gespannt.