Kinderrechte ins Grundgesetz

Was bedeutet Kindeswohl?

Warum müssen im reichen Deutschland 4,4 Millionen Kinder in Armut und Ausgrenzung leben? Weil sie als Sozialschmarotzer angesehen werden? Weil sie nicht sofort “Arbeit aufnehmen” können? Weil Kinder politisch für irrelevant gehalten werden und  man sie in die allgemeine Verachtungskultur einschließt?

4,4 Millionen Kinder in Armut und Ausgrenzung!  Diese Zahl könnte die Bundesregierung klar benennen  – sie weigert sich.

Den Kinderzuschlag nehmen nur 30 bis 40% der Berechtigten in Anspruch .

1,4 Millionen Kinder fallen gänzlich durch die Raster unseres Sozialstaates.

Dies kann so nicht bleiben, deshalb am 26.Mai wählen gehen!

Lothar Schuchmann