Flagge zeigen; rote Karte für die AFD und Frauke Petry

Wir als Linke KV Breisgau-Hochschwarzwald nehmen es nicht hin dass die AFD als politischer Brandstifter zum wiederholten Male in Breisach willkommen geheißen wird.

Frauke Petry als Bundesvorsitzende dieser Partei zeigt mittlerweile keinerlei Scheu mehr um mit offen rassistischen Parolen auf billigen Stimmenfang zu gehen.

„Man solle nötigenfalls auf Flüchtlinge an der Grenze schießen lassen“ ist nur ein Beispiel für die widerwärtigen Parolen der AFD.

Wie kann einer solchen Partei in der Europastadt Breisach ein derartiges Podium geboten werden?
Nein die sogenannte AFD ist keine Alternative für Deutschland.

Deshalb ist es unsere Pflicht als Linke aber auch generell aller echten Demokraten dieser Partei zu zeigen. Sie sind hier nicht willkommen!

  • Helfen statt hetzen; Refugees welcome.
  • Breisach bleibt offen und tolerant.
  • Deshalb kommt alle am 12 März nach Breisach.
  • Rote Karte für die AFD und Frauke Petry.”